Posts

Herzlich willkommen auf dieser Seite. Mein Blog beschäftigt sich mit dem Thema Bestattungen und der zugehörigen Branche. Dieses Thema mag ein wenig ungewöhnlich erscheinen, doch der Beruf des Bestatters wird oftmals zu Unrecht als morbide angesehen. Das würde ich gern ändern und zeigen, warum die Arbeit in einem Bestattungshaus eine ähnlich soziale Arbeit umfasst, wie die eines Pflegers oder Seelsorgers. Wer meine Berichte über den Alltag in diesem Betrieb liest, wird feststellen, dass von einem Bestatter viele Qualitäten verlangt werden. Hinter den Türen des Beerdigungsinstitutes geht es nämlich nicht nur um die Vorbereitung eines würdevollen Abschieds von den Toten, sondern viel häufiger um die Gefühlswelt und Bedürfnisse der Lebenden. Wenn euch die verkannten Facetten dieser Branche interessieren, lade ich euch zum Lesen und Verweilen auf diesem Blog ein.

Posts

Hilfe für eine Trauerfeier in Anspruch nehmen

20 September 2023
 Kategorien:
Bestattungsunternehmen, Blog

Der Tod eines geliebten Menschen stellt die Hinterbliebenen vor zahlreiche Herausforderungen. Es gilt, die eigene Trauer zu bewältigen. Zudem muss in dieser Zeit eine Beerdigung organisiert werden. Professionelle Hilfe für eine Trauerfeier ist deshalb ein sehr wichtiges Angebot. Ein Bestatter oder ein Bestattungsinstitut können bei zahlreichen Aufgaben unterstützen. Dies ermöglicht den Hinterbliebenen, sich auf die eigene Trauer zu konzentrieren. Behördengänge werden übernommen Zur Durchführung einer Trauerfeier gilt es zunächst die notwendigen Unterlagen einzureichen.
mehr lesen 

Bestattungen individueller und angenehmer gestalten

12 September 2023
 Kategorien: Bestattungsunternehmen, Blog

In der heutigen Zeit entsprechen traditionelle Bestattungen eigentlich nicht mehr den eigentlichen Bedürfnissen der Angehörigen. Wer sich für die besondere Form von Bestattungen hat sich dem Zeitgeist entsprechend entschieden. Es gibt viele Bestatter, die sich sehr persönlich um die Angehörigen kümmern und auch begleitend tätig werden. Gerade in dieser schnelllebigen Zeit braucht der Bestatter ein Feingefühl für die Hinterbliebenen. In der Vergangenheit haben die Bestatter festgestellt, dass die Angehörigen keinen großen Wert mehr auf den teuren Eichensarg legen.
mehr lesen 

Hinweise für eine kostengünstige Beerdigung

25 August 2023
 Kategorien: Bestattungsunternehmen, Blog

Eine kostengünstige Beerdigung zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass sie auf viele oder auch sämtliche rein zeremoniellen und ästhetischen Aspekte einer Beisetzung verzichtet. Hat die Kostenersparnis oberste Priorität, so ist es üblich, die Erdbestattung allein an den gesetzlichen Mindestanforderungen auszurichten. Da in den meisten westlichen Staaten eine Bestattungspflicht besteht, ist etwa die Beauftragung eines professionellen Bestatters i.d.R. unumgänglich. Auch konkretere Bestimmungen, wie etwa eine Friedhofs- oder Sargpflicht, bringen zwangsläufig Kosten mit sich, die die Hinterbliebenen nicht umgehen können.
mehr lesen 

Waldbestattung: die friedvolle Natur als letzte Ruhestätte

23 Juli 2023
 Kategorien: Bestattungsunternehmen, Blog

Die Waldbestattung oder Baumbestattung wird immer beliebter, und das hat gute Gründe. Der Wald strahlt Ruhe, Trost und Hoffnung aus. Mit der Bestattung im Wald geht meistens eine Trauerfeier einher. Die Natur bietet die ideale Kulisse für Trauerfeierlichkeiten und dient dabei zugleich als Gedenkstätte für einen verstorbenen Menschen. Allerdings ist in diesem Fall kein sichtbares Grab vorhanden, damit der Wald seine natürliche Schönheit behält. Nur ein kleines Schild am Baum erinnert an den Verstorbenen.
mehr lesen 

Günstigste Baumbestattung – das sollten Sie bedenken

22 Mai 2023
 Kategorien: Bestattungsunternehmen, Blog

Die günstigste Baumbestattung ist auch generell der günstigste Weg, einen Verstorbenen beizusetzen und daher auch sehr beliebt geworden, einem geliebten Menschen seine letzte Ruhe zu ermöglichen. Da immer mehr Menschen es bevorzugen, eins mit der Natur zu werden, finden viele den Gedanken schön, sich unter einem Baum beerdigen zu lassen. Die Baumbestattung ist wie eine Feuerbestattung, mit dem Unterschied, dass es hierfür bestimmte Bestattungswälder gibt. Mittlerweile gibt es jedoch auch Friedhöfe, die eine günstigste Baumbestattung anbieten.
mehr lesen 

über mich
Die letzte Ruhe als Geschäftsmodell: Eine Berufung, kein Beruf

Herzlich willkommen auf dieser Seite. Mein Blog beschäftigt sich mit dem Thema Bestattungen und der zugehörigen Branche. Dieses Thema mag ein wenig ungewöhnlich erscheinen, doch der Beruf des Bestatters wird oftmals zu Unrecht als morbide angesehen. Das würde ich gern ändern und zeigen, warum die Arbeit in einem Bestattungshaus eine ähnlich soziale Arbeit umfasst, wie die eines Pflegers oder Seelsorgers. Wer meine Berichte über den Alltag in diesem Betrieb liest, wird feststellen, dass von einem Bestatter viele Qualitäten verlangt werden. Hinter den Türen des Beerdigungsinstitutes geht es nämlich nicht nur um die Vorbereitung eines würdevollen Abschieds von den Toten, sondern viel häufiger um die Gefühlswelt und Bedürfnisse der Lebenden. Wenn euch die verkannten Facetten dieser Branche interessieren, lade ich euch zum Lesen und Verweilen auf diesem Blog ein.

Suche